Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 4

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 4 Tolle Tage bei schönstem Trainingswetter sind gestern zu Ende gegangen. Gegen 14:00 Uhr ging es nach einem letzten Lauf auf den Ochsenkopf zurück nach Leipzig. Resümee – 19 Sportler und fünf Trainer haben neun Trainingseinheiten organisiert und durchgeführt. Dennoch kam der Spaß trotz muskulärer Schwierigkeiten nicht zu kurz. Ein Besuch der Obernsees Therme und die 1km lange Abfahrt mit dem Coaster gehörten zum festen Programm. Am letzten Trainingstag ist traditionell der Gipfellauf auf dem Trainingsplan. Wobei wir in recht kurzer Distanz 344 höhen Meter überwinden. Alle haben die letzten Kräfte mobilisiert und den Ochsenkopf bezwungen. Wir freuen uns schon auf 2018.
Vielen Dank an Frau Hermann vom Haus Sieber für die tolle Betreuung.

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 3

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 3 Nach nunmehr 2,5 Tagen intensivem Training in Bischofsgrün haben wir den Samstag etwas ruhiger begonnen. So standen 60 Minuten allgemeine Schnelligkeits- und Koordinationsspiele in der Sporthalle auf dem Programm. Danach ging es in die Obernsees Therme zur aktiven Erholung mit Sauna, Bad, Rutsche und diversen Whirlpools.
An dieser Stelle möchten wir uns beim SC Neubau bedanken, dass wir heute früh in der Sporthalle bleiben durften. Wir hatten gerade mit dem Aufbau des Hallen - Biathlon begonnen, da kamen die Skiläufer vom hiesigen Sportclub. Nach kurzer herzlicher Abstimmung konnten wir weitermachen.
Vielen Dank!!

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 2

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 2 Bergfest, ein Wort mit zwei Bedeutungen. Zum Einem haben wir heute mittag die Hälfte des Trainingslagers erreicht, zum Anderen leider den Gipfel des Ochsenkopfs noch nicht vollständig. Das haben wir uns für den Sonntagmorgen vorgenommen. Dennoch wurde intensiv gearbeitet – sieben Trainingseinheiten in 48 Stunden zollen ihrem Tribut. Positiv ist: wir haben keine nennenswerten Verletzungen. Bei allen zeigen sich nun langsam die ersten muskulären Defizite. Koordination am Abend, Treppenläufe an der Sprungschanze und Bergläufe am Morgen, mittags Aktivläufe und nach dem Abendessen Kraftkreise. So kommen Ausdauer und Kraftausdauer nicht zu kurz. Den heutigen Tag konnten wir dadurch auf der Sommerrodelbahn ausklingen lassen.

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 1

Trainingslager Bischofsgrün 2017 - Teil 1 Heute - Mittwoch, der 11. Oktober 2017 - ging es wieder in das Fichtelgebirge. Herr Muth hat zum Herbst-Trainingslager eingeladen. Unter dem Motto "Automation und Freunde" ging es pünktlich um 10:00 Uhr Ortszeit nach Bischofsgrün. Nach zwei Stunden Fahrzeit konnten wir im Haus Sieber bei Frau Hermann unsere Ferienwohnungen beziehen. Die erste Trainingseinheit ist auch schon geschafft. Für die U16 und U14 ging es acht Kilometer durch den Wald. Die Älteren haben sich auf die 15 km Runde getraut. Der eine oder andere hat auch Umwege in Kauf genommen.

Lipsiade 2017 2. Tag
Lipsiade 2017 2. Tag Lipsiade Teil 2, am Sonntag kommen nun vor allem die Techniker zum Zug. Kugelstoßen, Diskus, Speer und nicht zu vergessen die Hürden. Um nur einige zu nennen. Zugleich noch die Möglichkeit einer Norm für die Landesmeisterschaften in Dresden. Unsere Jungs und Mädels haben sich tapfer geschlagen. Normen schafften Julius im Kugelstoßen sowie Johanna im Sprint und im Hürdenlauf. Einen kleinen Schock gab es dennoch. Johanna stürzte im Hürdenfinale – kam mit dem Schrecken und ein paar blauen Flecken davon. Dennoch ein positiver Abschluss. Viele unserer Sportler beendeten die Wettkämpfe mit Bestleistungen.
Wir Trainer sind stolz auf euch – macht weiter so !!!!

Lipsiade 2017 - 1.Tag
Lipsiade 2017 -  1.Tag Lipsiade - Tag eins geschafft. Die U14 war mit einem tollen Team vertreten. Es gab Edelmetall und jede Menge Bestleistungen. Morgen nun Teil zwei........
Schülerhallensportfest der SG Motor Gohlis Nord 2017
Schülerhallensportfest der SG Motor Gohlis Nord 2017 Einmal im Jahr (Februar) werden in der Arena die unteren Sitze eingefahren, der Spielboden entfernt und die Kurven hochgefahren. Dann ist es so weit – die Leichtathleten stürmen die Arena. Neben Training und den Deutschen Hallenmeisterschaften findet auch das Schülerhallensportfest der SG Motor Gohlis Nord statt. Somit waren am Samstag über 900 Sportler aller Altersklassen am Start. Wegen des Ferienbeginns hatten wir nur eine kleine aber gut aufgestellte Truppe am Start. Wobei neben der einen oder anderen Medaille der Spaß im Vordergrund stand. Abschließend sei noch zu erwähnen, dass es etwas besonderes ist, in dieser Halle zu starten. Ein Rundkurs mit 6 Bahnen und dadurch sehr hohen Kurven gibt es nicht oft. Nächste Woche werden wir wieder in der Arena sein und an der erfolgreichen Durchführung der DHM mitwirken.